BLOG

Miterleben, mitfiebern und geniessen. Ist es nicht das, was uns an einem Reiseblog so fasziniert? Inspiration und Ideen zu bekommen, oder auch Hinweise was man vielleicht lieber doch nicht macht? Alles ist möglich …

Für die Überfahrt bei schönem Wetter empfiehlt sich eine Kamera. Bei schlechtem Wetter eine Brechtüte. Die Aufschläge auf dem Wasser bei rauher See sind nichts für schwache Mägen.

Okay, so manch einer mag bei diesem Bild andere Assoziationen haben. Aber das waren mit Abstand die besten Profiterole die ich gegessen habe.

Ich sitze jetzt hier auf der Terrasse von La Nassa in Ficagrande und lass‘ einfach die Seele baumeln. Nach dem italienischen Zeitplan ist es noch zu früh für das Abendessen. Morgen geht es nach Alicudi, dass heißt ein Schiffstag sozusagen. Es ist herrlich hier!